Kann man sich Japanisch selbst beibringen? (Selbststudium)

Ja, man kann sich Japanisch selbst beibringen – unter der Voraussetzung, dass man die richtigen Materialien zur Verfügung hat. Leider ist es beim Japanischen so, dass die Auswahl der Lernmittel nicht allzu groß ist. Allerdings gibt es in vielen Städten nicht einmal das Angebot, Japanisch in einem VHS-Kurs zu lernen. Natürlich schafft man den Einstieg in die Sprache mit einem Kurs erstmal leichter und man hat auch einen Ansprechpartner. Aber ich halte es für viel effektiver, wenn man sich Japanisch selbst beibringt, weil man dann in seinem Tempo lernen kann und auch öfters als beispielsweise einmal pro Woche, aber das kommt auch immer auf die eigene Motivation an. Besonders wenn man englisch kann, halte ich ein Selbststudium für sehr ratsam, weil es wirklich sehr gute englische Lernmittel für das Selbststudium gibt, die ich auch hier und hier vorgestellt habe. Vor allem beim anfänglichen Japanisch selbst beibringen solltest Du Dir die multimedialen Möglichkeiten, wie Rosetta Stone oder Pimsleur, genauer anschauen, weil diese einen guten Einstieg ins Japanische bieten und Du so auch die Aussprache besser lernst.